—› Arzneimittel —› Komplexmittel-Übersicht
 
     
 
Magnesium phosphoricum Pentarkan ®
 

bei schmerzhafter Periodenblutung (Dysmenorrhoe)

Wirkstoffe: Magnesium phosphoricum Trit. D2, Chamomilla Trit. D2,
Colocynthis Trit. D3,
Potentilla anserina Urt., Aesculus Trit. D1

Enthält Laktose und Weizenstärke. Packungsbeilage beachten!

Magnesium phosphoricum Pentarkan® eignet sich zur Behandlung von krampfartigen Leibschmerzen während der Periodenblutung. Es lindert außerdem Begleitbeschwerden wie Kreuzschmerzen, Blähungskoliken oder seelische Verstimmungszustände (prämenstruelles Syndrom = PMS).

(PZN: 3216628)

Pentarkan-Gruppenabbildung
Preisangabe
 
     
   
  Pflichtangaben:  
 

Magnesium phosphoricum Pentarkan®
Enthält Laktose und Weizenstärke. Packungsbeilage beachten!
Anwendungsgebiete: Das Anwendungsgebiet leitet sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Schmerzhafte Periodenblutungen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

DHU Arzneimittel GmbH & Co. KG, Karlsruhe
(Stand: Mai 2007)

 
 
  zurück
 
Suchen Sie hier nach Einzelmitteln in unserer Datenbank!